NAMUR isolating amplifier

UTD20 Druckaufnehmer

Die kundenspezifische Lösung für Differenzdruckanwendungen

Brauchen Sie Hilfe?

Info Hotline
+49 (7622) 28 2147

  •  

    Kundenspezifischer Druckaufnehmer mit piezoresistivem Siliziumsensor für Differenzdruckmessung 

    Technische Daten

    Messbereiche

    0...1,5 bar

    Einstellbarer Messbereich und Nullpunktseinstellung

    Genauigkeit

    < ±0,5 % vom Nennbereich (Total Performance)

    Arbeitsbereich

    -40 bis +85 °C

    Prozessberührende Materialien

    Edelstahl

    Sicherheit

    Sicherheit

    Kommunikation über sichere Protokolle

     

    Verbesserte EMV-Festigkeit

     

    Dichtungsfreies System

    Applikationsspezifische Konfiguration

    Konfiguration

    Sensor werksseitig vorkonfiguriert (Dämpfung, Turn-down, Messbereich, ...)

     

    Einstellbare Messrate für optimale Auflösung/Stromverbrauch

     

    Kundenseitige Konfiguration möglich

     

    Ausgabe des Druck- und Temperatursignals möglich

     

    Leistungsaufnahme 2,5 bis 10 mW

    Kommunikation

    Kommunikation

    Analoges Ausgangssignal - Spannungsausgang ratiometrisch oder 10...90 % der Versorgungsspannung (2,9...5,5 V Versorgung)

     

    Digitales Ausgangssignal - SPI oder UART Schnittstelle

     

    Integriertes Schaltsignal

    Zusatzausstattung

    Zusatzausstattung

    Für Sauerstoffanwendungen vorbereitet

  • Betriebsbedingungen

    Umgebungs-/Prozesstemperatur

    -40 bis +100 °C

    Lagertemperatur

    -40 bis +125 °C

    Elektrostatische Entladung (ESD)

    ± 2kV

    Ausgangssignal und Energieversorgung

    Betriebsspannung

    2,9 bis 5,5 V

    Stromverbrauch

    < 1,5 mA

    Analoges Ausgangssignal

    Ratiometrisches oder absolutes analoges Ausgangssignal

    Digitale Schnittstelle

    UART oder SPI

    Drucksignal

    24 bit

    Temperatursignal (optional)

    16 bit

    Messrate

    1,25 bis 80 ms

    Operating conditions
    Ambient temperature

    For single installation: –20 to +60 °C (–4 to +140 °F)

    for rail mounting without gaps: –20 to +50 °C (–4 to +122 °F)

    Storage temperature –20 to +85 °C (–4 to +185 °F) (preferably at +20 °C/+68 °F)
    Ingress Protection IP 20
    EMC Interference emission to EN 61326; Class B apparatus; interference immunity to EN 61326; Appendix A (Industry) and NAMUR Recommendation NE 21 (EMC)
    Materials
    Housing Polycarbonate, light grey, RAL 7035
    Front cover Polyamide PA6, blue
    Fixing slide (for fixing to top-hat rail), Polyamide PA6, black, RAL 9005
    Approvals
    Ex approval ATEX II (1) GD [EEx ia] IIC
    WHG approval Overspill protection to §19 WHG (Germany)  

    Dimensions (in mm)

    NAMUR Isolating amplifier - FTL325N - Dimensions
    Installation according to instruction manual

    Electrical connection

    1-channel version